Datum: 14-12-2019

Frei sein mag jede, Liebe braucht jede ! In alle Vorsichtigkeit, erzähle ich euch das ich nicht alleine bin, aber dass ein gebürtiger Österreicher mein Weg gekreuzt hat. Ein „liebes“ Roman werde ich hier nicht schreiben, den Bereich schütze ich. Trotzdem ist er unterteil von meinem Leben, sein anwesendheit kreuzt mich in wer ich bin, und was ich tue. Ich bin mich bewusst, dass das Thema Sensibel ist, und dass ein breites Publikum meine Blogs liest, und wirklich die Meinungen unterschiedlich sein sollen. Es macht mich manchmal unsicher in was ich schreiben soll. Deswegen ist es immer gut nach zu denken, warum Man was tut....

Ich stelle mich deswegen die folgende Frage:

Für wem schreibe ich Blogs? Was will ich genau erreichen, oder wer, will ich genau erreichen? Denen der es immer so gut wissen für Anderen, und die beste Lösung Parat haben? Oder denen die verzweifelt sind, vielleicht genau wegen den Christlichen Glauben in eine Gefangenschaft von Schwierigkeiten sind? Ja, genau für die Leute will ich schreiben, als Ermutigung. Natürlich auch, für die Leute die von Herzen mit mir mitleben! Nehm von mein schreiben mit was du brauchst, und sonnst lässt du es stehen so wie es steht.

Nichts ist bei mir nach Reihenfolge, oder Gesetz gelaufen, „Goar“ nichts….

und trotzdem Lebe ich, kann ich sein wer ich bin, und schreibe ich wieder Blogs !

Danke lieber Hannes, dass du in die Letzten Jahren für mich da warst, dass deine Tür immer offen war für mich und für die Kinder, dass wir immer gemeinsam unsere Sorgen bei Gott abgegeben haben, und dass wir gemeinsam erfahren haben, dass Gott immer da ist, sein Liebe viel größer ist dann wir uns vorstellen können, und dass er auf uns allen schaut!

Ich wünsche es Jede, Echte Freiheit. Jesus ist auf die Erde gekommen, als Retter, nicht zum Verurteilen! Wir haben wirkliche schwierige Sturmen zum durchhalten, gerade jetzt in die Weihnachtszeit. Aber ich glaube, dass es uns bewusst lernt, das zu schätzen was wir haben. Mit Gott an unsere Seite, können wir wirklich Frei sein!

Schön das du noch liest....!

Verpass auch das andere Teil vom Blog nicht.

Weihnachtsmusical für die ganze Familie !

Auftiritten:

  • Heute 16:00Uhr Feldkirchen
    1. Dezember 11:00 und 14.00 in Spittal ad Drau ! Herzlich Willkommen !

4.jpg

Es hat „geschneit“, Juhu,…..oder?

Leise rieselt der Schnee, und die Welt ändert sich in ein Märchen-Welt.... Es ist Donnderstag auf Nacht, und ich bin unterwegs zum Musical in Feistritz, unsere Nachbarschaft. Schneeflocken spielen mit meine kleine Jungs un mich herum wen wir das Auto aussteigen, und das letzte teil zu Fuß zum Musical gehen, und dort die andere Hälfte der Familie treffen. Mirabilis, der Weihnachtsmusical wo die Rhodé und Eva mitsingen und spielen. Stolz bin ich auf meine Mädels, „Proud Mom“ wenn ich sie auf die Büne siehe. Viele Probens weiter, und jetzt 4 Tagen hintereinander Auftritten. Die Botschaft von Weihnachten, der Retter ist geboren,Vergebung ist möglich für alles was bei uns daneben geht. Es war wunderschön!! Beim „Ham“ fahren war alles unter eine Weißen Wolldecke zugedeckt……Jetzt Berg auf……und wie……? Winterreifen waren bis jetzt noch kein Thema, aber jetzt schon………… Nicht schneller als 12Kmh fahre ich hoch, ob kein Ende kommt an den Weg die normalerweise in 3 Minuten zu fahren ist… Meine Reifen sind nicht mehr geeignet für Winter und Schnee…. Ich weiß was mir zu tun ist……..Winterreifen sind hier sicher keine überflüssige Luxus…

3.Advent!.jpg

Seit langen Zeit wieder in Gespräch……

Seit letzten Woche, bin ich mit der Arjo wieder in Gespräch, damit wir nach langer Zeit eine gute Lösung finden was betrifft Scheidung, Kinder und Sachserhof. So wie es jetzt aussieht, wird Sachserhof unter meinen Namen wiederaufgebaut und vermietet werden. Für die Kinder sind wir beiden zuständig, und ist es schön, dass wir, wo möglich einander unterstützen, und gemeinsam für sie da sein. Ich bin wirklich dankbar, und es freut mich, dass wir als Eltern von unseren Kindern, trotzdem unsere Scheidung, und das wir nicht immer die gleiche Meinung teilen, zusammen in Gespräch sein, Gemeinsam ein Kaffee trinken können, und Gemeinsam bei der Musical sein konnten. Ich bin überzeugt, dass auch in diesen Weg Vergebung eine wichtige Rolle spielt.

6.jpg

Märchenhaft,Traumhaft, einfach wunderschön…

Samstag in der Früh, 7:30 fahre ich die Mädels runter vom Berg, weil sie abgeholt werden für den 3. Auftritt von Musical Mirabilis. Märchenhaft, Zauberhaft, Wunderschön, und trotzdem beschreibt es nicht, das was ich siehe…Alles ist bedeckt mit Schnee…..Die Sonne sucht sich mit Orange und Rote Farben einen Weg durch die noch graue Wolken…..Ich bin froh mit meine Winterreifen, die unbedingt notwendig waren, ich genieße es wenn ich wieder aufe Fahre. Dankbar für diese Wunderschöne Heimat, fahre ich „Ham“ Noch keine 3 Stund später, strahlt die Sonne mit volle Kraft, Zeichnen die Weiße Mutzen der Bergen sich ab, gegen ein tief blauen Himmel.

Ssssst, wir sind……..#Christbaumstobern#

20191214_105947.jpg

Liebe Grüße, und bis 4.Advent !


Beschikbaarheid

Controleer direct online onze beschikbaarheid

Reserveren

Like ons op Facebook

Sachserhof, Appartementen in Oostenrijk